Sport im Verein

""
Sie befinden sich hier: Startseite / Sport im Verein
20.10.2017

Reha-Top Sport e.V.

Seit 2005 besteht in unserem Haus der Gesundheit Grevenbroich der Verein Reha-Top-Sport. In Zusammenarbeit mit dem BSNW (Behindertensportverband NRW) bieten wir eine Vielzahl von Rehabilitationssport-Gruppen für unterschiedliche Indikationen an.

Die Teilnahme an unseren Gruppen kann über eine aktive Mitgliedschaft erfolgen oder über eine ärztliche Verordnung.

Bitte informieren Sie sich dazu auf den folgenden Seiten oder besuchen Sie uns im Haus der Gesundheit (Ansprechpartner auf der 4. Etage).

REHA-TOP SPORT e. V.

Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich

Tel.: 02181 - 21 29 465

Kontaktformular
reha-top-sport(at)t-online(dot)de

Die Anmeldung befindet sich im 1. Stock bei Reha-Med
Trainingsraum im 4. Stock.

Mitglied im
BRSNW Verbandsregister Nr. 4207

Wir helfen Ihnen, sich selbst zu helfen

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Hierzu bieten wir Ihnen eine breite Palette an Rehabilitationssportmaßnahmen, die in enger Abstimmung mit Ärzten und Krankenkassen zusammengestellt werden. In der Regel können diese Maßnahmen von Ihrem Arzt – und das ohne sein Budget zu belasten – verordnet werden. Zusätzlich bieten wir Ihnen aber auch eine Reihe von Leistungen, die über die Erstattungsmöglichkeiten hinaus gehen. Als Verein können wir Ihnen dabei attraktive Tarifstrukturen bieten (z. B. auch als Mitglied), so dass Ihre Gesundheit nicht zu einer Frage des Geldbeutels wird.

Wirbelsäulengymnastik-Gruppen

Montags 08.30-09.30 Romina Lemm
  09.30-10.30 Romina Lemm
  10.30-11.30 Romina Lemm
  14.00-15.00 Achim Behr
  15.00-16.00 Dennis Lech
Dienstag 09.00-10.00 Dennis Lech
  15.00-16.00 Kerstin Klöter
  17.00-18.00 Romina Lemm
  18.00-19.00 Romina Lemm
Mittwoch 10.00-11.00 Romina Lemm
  11.00 -12.00 Romina Lemm
  16.30-17.30 Dennis Lech
  19.00-20.00 Saskia Henning
Donnerstag 09.00-10.00 Kerstin Klöter
  15.00-16.00 Gymn. für Ältere Dennis Lech
  16.00-17.00 Silke Noatzke-D`heur
  17.00-18.00 Maureen Helpenstein
  18.00-19.00 Maureen Helpenstein
Freitag 09.00-10.00 Dennis Lech
  14.00 -15.00 Achim Behr

Die gesetzlichen Änderungen im Gesundheitswesen haben einschneidende Änderungen mit sich gebracht. Dazu gehört auch, dass dem Patienten mehr Verantwortung und Eigeninitiative übertragen wird. Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Mittelpunkt. Etwa durch gezielte Rehabilitationssportmaßnahmen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen, die nicht nur kurzfristig als therapeutische Maßnahme angelegt sind. Auch langfristig sollen diese dazu beitragen, die Gesundheit zu erhalten bzw. weitere Folgeschäden zu vermeiden.